Zertifizierungen

Grifoll wurde von den wichtigsten Unternehmen im Lebensmittel- und Massenkonsum geprüft und validiert. Als Hersteller von Werbeartikeln und Sammlerstücken für Kinder verfügen wir über die erforderlichen Zertifizierungen, um eine sichere Verteilung unserer Produkte zu gewährleisten.

FSC®-Materialien auf Anfrage

* Klicken Sie auf jedes Bild, um das Zertifikat anzuzeigen

Zertifizierungen, die gelten

Um Produkte, die für Kinder, Lebensmittelkontakt oder kosmetische Anwendungen (temporäre Tätowierungen und Make-up auf Wasserbasis) bestimmt sind, sicher herzustellen und zu vertreiben, hat Grifoll jede der Säulen, die die Herstellung unserer Produkte beeinflussen, geprüft und zertifiziert gedruckte Werbeartikel.

  • FSC®-zertifizierter Lieferant: Grifoll setzt sich für eine verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung und den nachhaltigen Einsatz von Rohstoffen ein.
  • ISO 9001: 2015 wird seit 2001 jährlich erteilt. Es zertifiziert unser Qualitätsmanagementsystem, einschließlich der Rückverfolgbarkeit von Materialien, Herstellung, Dokumentation und der Reaktion, sobald das Produkt auf dem Markt ist.
  • Produktionsstätten für Lebensmittelkontaktverpackungen (Good Manufacturing Practices). Das American Institute of Bakery überprüft unsere Einrichtungen seit 2001 jährlich und bestätigt, dass sie für die Herstellung von Werbeartikeln geeignet sind, die für den Kontakt mit Lebensmitteln bestimmt sind.
  • ISO 22716. Garantiert gute Herstellungspraktiken für kosmetische Produkte und bestätigt unseren Produktionsprozess auf kosmetischer Ebene.
  • DVerantwortliche Erklärung des Herstellers von Kosmetikprodukten: Die spanische Agentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte validiert unsere Einrichtungen auf kosmetischer Ebene.
  • 4 Säulen SMETA: Sozialaudit, das von den wichtigsten Verbrauchermarken gefördert wird.

Grifoll ist derzeit ein Werbehersteller, der von Yum !, Pepsico, Disney, Danone und anderen großen Lebensmittel- und Verbrauchermarken validiert wurde.Darüber hinaus erfüllt Grifoll die Europäische Verordnung 2009/48 für Spielzeug und die Europäische Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 vom 11. Juli 2013, in der neben Spielzeug auch Tätowierungen und Make-up-Kosmetikprodukte auf Wasserbasis als wesentliche Voraussetzung für vertreiben diese Art von Produkt in der Europäischen Union.